Angebote zu "München" (4 Treffer)

System Heilpädagogik
44,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Standardwerk in 6. Auflage! Otto Speck hat die Darstellung der biologischen Grundlagen der Heilpädagogik auf den neuesten Stand gebracht. Insbesondere spricht er die z. T. provozierenden Thesen der Neurobiologie an, aber auch die pädagogische Bedeutung der neuronalen Motivationssysteme. Nicht zuletzt geht Speck auf eine radikal gedachte Inklusion ein, die er besonders in einen Zusammenhang mit dem systemtheoretischen Ansatz und dem Förderschulsystem stellt. Inhalt Heilpädagogik -- ein System im Wandel: Aufspaltung in getrennte Sonderpädagogiken. Das wissenschaftstheoretische Dilemma. Loslösung vom Medizinierungsansatz. Wandel des Eltern-Experten-Verhältnisses. Polarisierung zwischen Fachleuten und Klienten. Begriffsvielfalt: Sonderpädagogik. Behindertenpädagogik. Rehabilitationspädagogik. Plädoyer für Heilpädagogik. Integrationspädagogik Wissenschaftlicher Zugang zu einer komplexen Wirklichkeit: Erziehungswissenschaft und Wertorientierung. Systemtheoretische Begriffe Anthropologische Grundlagen: Biologische Befunde. Aktueller sozialethischer Kontext. Lebensrecht. Ökonomische Aspekte. Gewalttätigkeit. Gerechte Verteilung der sozialen Güter. Kultur des Helfens Behinderung und Behinderungsparadigma: Behinderungsarten und Mehrfachbehinderungen. Klassifikation von Schädigungen und Funktionseinschränkungen. Verbreitungshäufigkeit. Fragwürdigkeit des Behindertenparadigmas. Dualität von Inklusion und Exklusion System-ökologischer Orientierungsansatz: Disparität der Werte- und Normensysteme. Entwicklung im ökologischen Kontext. Das Autonomieprinzip. Lebenssinn -- Lebensglück. Heilpädagogische Institutionen. Professionelle Heilpädagogen im System. Qualitätssicherung -- Qualitätsentwicklung Integration -- ein normatives Prinzip im Widerstreit: Aktuelle Ansätze sozialer Integration. Elternrecht und Schule. Das strukturelle Dilemma der schulischen Eingliederung schwerbehinderter Kinder. Eingliederung in den Kindergarten Heilpädagogische Arbeitsfelder: Frühförderung. Familie und Heilpädagogik. Bildung für Erwachsene mit Behinderungen. Spezielle Geragogik. Berufsbildung und berufliche Eingliederung Autoreninformation Prof. Dr. Otto Speck, em. Ordinarius für Sonderpädagogik, Ludwig-Maximilians-Univ. München. Gründer der Zeitschrift ´´Frühförderung interdisziplinär´´

Anbieter: buecher.de
Stand: 14.08.2018
Zum Angebot
Software Engineering
59,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Die 9. Auflage des Klassikers ´´Software Engineering´´ von Ian Sommerville wurde aktualisiert und um zahlreiche neue Inhalte erweitert, wie z.B. agile Softwareentwicklung, eingebettete Systeme, modelgetriebene Entwicklung, Open-Source-Entwicklung, testgetriebene Entwicklung, serviceorientierte Entwicklung und vieles mehr. Die 9. Auflage des Klassikers ´´Software Engineering´´ von Ian Sommerville wurde aktualisiert und um zahlreiche neue Inhalte erweitert, wie z.B. agile Softwareentwicklung, eingebettete Systeme, modelgetriebene Entwicklung, Open-Source-Entwicklung, testgetriebene Entwicklung, serviceorientierte Entwicklung und vieles mehr. Das Buch gibt im ersten Teil eine grundlegende Einführung in Software Engineering. Der zweite Teil widmet sich der Entwicklung verlässlicher, sicherer Systeme. In diesem Kontext wird auch auf soziotechnische Systeme eingegangen. Der dritte Teil enthält ein breites Spektrum an Themen, die heutzutage für das Software Engineering eine wichtige Rolle spielen. Die Inhalte reichen von der Wiederverwendung über komponenten- und serviceorientierte Entwicklung zu eingebetteten Systemen bis hin zur aspektorientierten Entwicklung. Der vierte Teil ist dem Projektmanagement gewidmet. Hier spielt sowohl die Planung, als auch die Qualitätssicherung von Softwareprozessen eine bedeutende Rolle. Das Buch richtet sich primär an Studierende der Informationstechnik, die Einführungs- und Fortgeschrittenenkurse im Software- und Systems-Engineering besuchen. Alle Inhalte werden an Hand dreier Beispielprojekte unter Verwendung von UML und der Programmiersprache Java ausführlich erläutert. Zu jedem Kapitel gibt es Lernziele, Weblinks, Übungsaufgaben und Literaturempfehlungen, die das Selbststudium unterstützen. Professionellen Softwareingenieuren/Softwareingenieurinnen dient das Buch als Nachschlagewerk, mit dessen Hilfe sie ihr Wissen auf den aktuellen Stand bringen können. Inhalt: Grundlagen des Software Engineering Softwareprozesse und Vorgehensmodelle Anforderungsanalyse und -definition Systemmodellierung und -implementierung Testen und Integration Betrieb und Weiterentwicklung Software Engineering für verlässliche, sichere Systeme Verfügbarkeit, Zuverlässigkeit, Betriebs- und Informationssicherheit Risikogetriebene Anforderungsanalyse Agile Softwareentwicklung Testgetrieben Entwicklung Wiederverwendung von Software Komponentenbasierte Entwicklung Servicebasierte Entwicklung Entwicklung verteilter Systeme Aspektorientierte Entwicklung Eingebettete Systeme Projektmanagement Projektplanung Qualitätssicherung Konfigurationsmanagement Prozessverbesserung Autor Ian Sommerville ist Universitätsprofessor für Software Engineering an der University of St Andrews in Schottland. Er forscht und lehrt seit den 1980er Jahren auf dem Gebiet des Software- und Systems-Engineering. Seine aktuellen Forschungsschwerpunkte sind die Herausforderungen des Software Engineerings bei der Entwicklung komplexer, verlässlicher Systeme. Fachlektor Die Fachlektorin des Buches, AndreaBaumann, ist Professorin für Softwaretechnik an der Universität der Bundeswehr München. Webseite zum Buch Für Dozenten Alle Bilder zum Herunterladen Für Studenten Weiterführende Links zu den FallbeispielenKapitel aus der achten Auflage Autor Ian Sommerville ist Universitätsprofessor für Software Engineering an der University of St Andrews in Schottland. Er forscht und lehrt seit den 1980er Jahren auf dem Gebiet des Software- und Systems-Engineering. Seine aktuellen Forschungsschwerpunkte sind die Herausforderungen des Software Engineerings bei der Entwicklung komplexer, verlässlicher Systeme. Fachlektor Die Fachlektorin des Buches, Andrea Baumann, ist Professorin für Softwaretechnik an der Universität der Bundeswehr München. Webseite zum Buch Dozent Alle Bilder zum Herunterladen Student Weiterführende Links zu den Fallbeispielen Kapitel aus der achten Auflage Die 9. Auflage des Klassikers ´´Software Engineering´´ von Ian Sommerville wurde aktualisiert und um zahlreiche neue Inhalte erweitert, wie z.B. agile Softwareentwicklung, eingebettete Systeme, modelgetriebene Entwicklung, Open-Source-Entwicklung, testgetriebene Entwicklung, serviceorientierte Entwicklung und vieles mehr. Das Buch gibt im ersten Teil eine grundlegende Einführung in Software Engineering. Der zweite Teil widmet sich der Entwicklung verlässlicher, sicherer Systeme. In diesem Kontext wird auch auf soziotechnische Systeme eingegangen. Der dritte Teil enthält ein breites Spektrum an

Anbieter: buecher.de
Stand: 14.08.2018
Zum Angebot
Kalk in der Denkmalpflege
13,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Kalk als Bindemittel in der Restaurierung oder denkmalpflegerischen Praxis ist eines der am häufigsten und vielfältigsten eingesetzten und gleichzeitig kontrovers diskutierten Materialien im Umgang mit historischer Substanz. Das Wissen über die Materialeigenschaften und das Alterungsverhalten von Kalk sowie die historischen Techniken und ihre Anwendung sind deshalb für alle in der praktischen Denkmalpflege Tätigen von großer Bedeutung. Der Band veröffentlicht die Beiträge der zusammen mit der Fachgruppe Kirchenmaler veranstalteten Tagungen im Schloss Nymphenburg in München im Jahr 2009 und im ehemaligen Benediktinerkloster in Thierhaupten 2010. Die Spannweite reicht von der unterschiedlichen Verwendung des Materials in Architektur und Bildender Kunst im Laufe der Jahrtausende, über seine chemisch-physikalischen Eigenschaften, die Verarbeitungstechnik bis hin zu aktuellen Anwendungsmöglichkeiten in der Denkmalpflege. Kritische Überlegungen zu den spezifischen Eigenschaften nachgestellter historischer Kalke und moderner Ersatzprodukte in Hinblick auf Nachhaltigkeit und baugeschichtlicher Relevanz finden sich ebenso wie Berichte aus der Praxis von positiven und negativen Erfahrungen im Umgang mit dem Material. Die Tradierung empirischen Materialwissens und historischer Fertigkeiten dient der Pflege und fachgerechten Erhaltung von Baudenkmälern. Nur die praktische Erfahrung der Kirchenmaler und Restauratoren im Handwerk und ihr verantwortungsvoller Umgang mit Material und Denkmal ermöglichen eine langfristige Qualitätssicherung.

Anbieter: buecher.de
Stand: 14.08.2018
Zum Angebot